AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma endosono.net


§1 Geltung gegenüber Unternehmern und Begriffsdefinitionen
(1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftbedingungen gelten für alle erbrachten Dienstleistungen zwischen uns und einem Verbraucher in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.
(2) „Verbraucher“ in Sinne dieser Geschäftsbedingungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. 

§2 Zustandekommen eines Vertrages, Speicherung des Vertragstextes
(1) Die folgenden Regelungen über den Vertragsabschluss gelten für Bestellungen über unseren Internetseite http://www.endosono.net . oder/und http://www.pelvic-floor.de 
(2) Im Falle des Vertragsschlusses kommt der Vertrag mit 

endosono.net
Dr. med. M. Kowallik
Turnerstr. 8
D-40764 Langenfeld 

zustande. 

(3) Die Präsentation der Dienstleistungen auf unserem Internetseiten stellen kein rechtlich bindendes Vertragsangebot unsererseits dar, sondern sind nur eine unverbindliche Aufforderungen an den Verbraucher, diese zu bestellen. Mit der Bestellung der gewünschten Dienstleistung gibt der Verbraucher ein für ihn verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab. 
Die Annahme des Angebots erfolgt schriftlich oder in Textform per E-mail oder auf dem Postwege innerhalb von einer Woche. Nach fruchtlosem Ablauf der Frist gilt das Angebot als abgelehnt. 

(4) Bei Eingang einer Bestellung in unserer E-Mailbox gelten folgende Regelungen: Der Verbraucher gibt ein bindendes Vertragsangebot ab, indem er die auf unseren Internetseiten vorgesehene Bestellprozedur erfolgreich durchläuft. 

Die Bestellung erfolgt in folgenden Schritten: 
1) Auswahl der gewünschten Dienstleistung unter Kursanmeldung 
2) Definieren für welche Leistung man sich entschieden hat (Kurs 1, Kurs 2, Kurs 3, individueller Kurs)
3) Bestätigen durch Anklicken der Buttons „Abschicken“ 
4) Bestätigung der Vor- Anmeldung per E-Mail/ auf dem Postweg
5)Endgültige Reservierung erfolgt erst nach Eingang der Teilnahmegebühr auf unserem Geschäftskonto 

Ausgenommen von diesem Prozess sind Nachrichten die über dasselbe Formular an uns gesandt werden - hier sollte man ausdrücklich erklären, dass man sich nicht für einen Kurs anmelden möchte.
 

Der Verbraucher kann vor dem verbindlichen Absenden der Bestellung durch Betätigen der in dem von ihm verwendeten Internet-Browser enthaltenen „Zurück“-Taste nach Kontrolle seiner Angaben wieder zu der Internetseite gelangen, auf der die Angaben des Kunden erfasst werden und Eingabefehler berichtigen bzw. durch Schließen des Internetbrowsers den Bestellvorgang abbrechen. Wir bestätigen den Eingang der Bestellung unmittelbar durch eine E-Mail (Eingangsbestätigung). Diese stellt noch keine Annahme des Angebotes dar. Die Annahme des Angebots erfolgt schriftlich, in Textformund durch Eingang der Teilnahmegebühr auf unser Geschäftskonto innerhalbder auf der Rechnung angegebener Frist. 

(5) Speicherung des Vertragstextes bei Bestellungen über unsere Internetseiten : Wir senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit auch unter http://www.endosono.net einsehen. Ihre Bestelldaten sind aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich. 

§3 Preise, Zahlung, Fälligkeit 
(1) Die angegebenen Preise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer und sonstige Preisbestandteile. Hinzu kommen keine weiteren Kosten. 

(2) Der Verbraucher hat ausschließlich die Möglichkeit der Zahlung per Vorkasse. 

(3) Hat der Verbraucher die Zahlung per Vorkasse gewählt, so verpflichtet er sich, den Kaufpreis unverzüglich nach Vertragsschluss zu zahlen. 

(4) Die Rückerstattung der Teilnehmergebühr bei Stornierung der Teilnahme ist nicht möglich 

(5) Wenn die Kursteilnahmegebühr nicht innerhalb von 6 Wochen nach Anmeldung auf unserene Konten eingegangen ist, erlischt die Voranmeldung automatisch ohne Notwendigkeit einer gesonderten Benachrichtigung, und der Kursplatz kann an andere Bewerber vergeben werden. (Wenn die Anmeldung im Zeitraum 6 Wochen vor der Veranstaltung erfolgt, muß die Kursgebühr sofort entrichtet werden, der Eingang der Teilnahmegebühr muß spätestens 3 Tage vor Kursbeginn auf unseren Konten verbucht sein. Ohne den Eingang der Teilnahmegebühr auf unseren Konten ist die Teilnahme nicht möglich. Bei Rücktritt oder nicht erfolgter Teilnahme können die Teilnahmegebühren nicht rückerstattet werden. 

§4 Widerrufsrecht
Widerrufsbelehrung
Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform/E-mail, und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Bei einer kurzfristigen Anmeldung (6 Wochen vor der Veranstaltung - ist ein Widerruf nicht möglich)

Der Widerruf ist zu richten an: endosono.net
Dr. med. M. Kowallik
Turnerstr. 8
D-40764 Langenfeld
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefax 02317-206620
oder 
über das Kontaktformular der Seiten http://www.endosono.net oder http://www.pelvic-floor.de 

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden, spätestens jedoch 14 Tage vor dem Termin der Erfüllung der Dienstleistung (d.h. 14 Tage vor Beginn der Veranstaltung). Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Besondere Hinweise
Bei einer Dienstleistung erlischt Ihr Widerrufsrecht vorzeitig, wenn Ihr Vertragspartner mit der Ausführung der Dienstleistung mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung vor Ende der Widerrufsfrist begonnen hat oder Sie diese selbst veranlasst haben. 

Ende der Widerrufsbelehrung 

§5 Vertragsprache 

Als Vertragssprache steht ausschließlich Deutsch zur Verfügung. 

Stand der AGB Nov.2011